Vor dem Hintergrund geopolitischer Spannungen und einer wuchtigen Zinswende sind sämtliche Asset Klassen zum Ende des ersten Halbjahres in Mitleidenschaft gezogen worden.

Auch der Ausblick auf die zweite Jahreshälfte lässt auf der Zins- und Konjunkturseite keine schnelle Besserung vermuten. Zuletzt wurden in der Finanzpresse sogar namhafte Experten zitiert, die eine Austrocknung ganzer Marktsegmente befürchten. Stellt sich die Frage, ob derzeit eine Übertreibung am Markt stattfindet. Gehen wir von einer Normalisierung der Lage aus, so eröffnet das derzeitige Szenario ein kurzfristiges und äußerst attraktives Fenster für neue Opportunitäten am Bonds-Markt. Lesen Sie hier, warum es sich lohnt jetzt aktiv zu werden.

Martin Dreier
Senior Portfoliomanager High Yield
19.07.2022

Aktuelle Krise verursacht Überreaktion am Euro-Rentenmarkt: Hohe Spreads und steile Rendite-Strukturkurven

 

Außergewöhnlich hohe Spreads 

Wir erleben eine Überreaktion an den Bonds-Märkten.

„Die Spreads preisen aus unserer Sicht überproportionale Ausfallwahrscheinlichkeiten ein: Auf die nächsten fünf Jahre implizieren diese Spreads kummulierte Ausfallraten von etwa. 10% im IG-Segment und ca. 40% im High Yield Bereich ein – Niveaus, die wir selbst in Zeiten der globalen Finanzkrise und EURO-Krise nicht gesehen haben“ so Martin Dreier, Leiter Credit-Portfoliomanagement.

Aktuelle Renditeniveaus lassen weitere Zins- und / oder Risikoprämienanstiege absorbieren und auch ein deutlicher Anstieg der Ausfallraten ist bereits eingepreist.

Grafik 1: Quelle: EUR HY BB/B: Bloomberg Barclays Euro High Yield ex Financials BB-B 3% Capped TR Hedged EUR; EUR IG: Bloomberg Barclays EuroAGG Corporate ex Financials TR Unhedged EUR; Stand 30.06.2022
Grafik 2: Quelle: Moody’s Fünf-Jahre Europäische Subinvestment Grade Ausfall Rate und vom Markt (5 Y itrx Xover CDI) abgeleitete 5y Ausfallrate; Stand 30.06.2022

 

Steile Rendite-Strukturkurven 

Binnen nur eines Jahres hat sich die Rendite-Strukturkurve in ihrem Niveau deutlich nach oben verschoben und eröffnet dadurch attraktive Niveaus. Die Steilheit der Kurse bietet zusätzliche Möglichkeiten für Rolldown Erträge.  

 

Welche Strategien bieten sich an um die Marktlage bestmöglich zu nutzen?

Unser Ziel ist im aktuellen Marktumfeld smarte Lösungen zu konzipieren, die sich möglichst von Zins-und Spreadveränderungen abkoppeln und positive Erträge erwirtschaften.

Hierbei basiert das Hauptszenario auf der Annahme, dass sich die Marktlage innerhalb der nächsten 18 Monate normalisiert und wir keine überproportionalen Ausfälle und langfristigen Zinsanstiege erleiden werden. Ein jetziger Einstieg ermöglicht somit die Opportunität auf steigende Anleihenkurse.

Bei Nicht-Eintreten unserer Annahmen greifen wir auf das Know-how erfahrener Portfolio-Manager zurück, die das Risiko einzelner Emittenten eng beobachten und das Portfolio nach Risikoaspekten bewirtschaften. Sollten sich Zinserwartung und Unternehmensentwicklung nicht mit unserer Einschätzung decken, ist das Portfolio so konzipiert, dass es nahezu verlustfrei im Buy and Hold-Ansatz bis zur Fälligkeit gehalten werden kann.

 

WARUM EIN LAUFZEITENFONDS?  

Renditeniveau sichern & Potenziale ausschöpfen:

  • Sicherung des aktuell erhöhten Renditeniveaus
  • Potential für signifikante Performance in 1-2 Jahren falls sich Renditeniveau normalisiert (zusätzlich zum Roll-Down Return)
  • Wenig/keine Fälligkeiten in den ersten Jahren des Portfolios => Startrendite wird nicht durch potentiell niedrigere Reinvestment-Renditen reduziert
  • Re-Investmentrisiko bleibt in jetzigem Umfeld gering, da die Kündigungsrechte aktuell wertlos sind (meiste Anleihen handeln zu Endfälligkeit)
  • Abnehmende Volatilität im Zeitverlauf durch abnehmende Duration

WARUM SHORT DURATION?

Attraktives Chance / Risikoverhältnis:

  • Durch kurze Duration niedrige  Sensitivität zu Zins-/ Spread-änderungen und geringe Volatilität
  • Attraktive risikoadjustierte Rendite: % Rendite per ein Jahr Duration
  • Fälligkeiten im Portfolio werden zu Neu-Positionierungen (Sektor, Rating, Land) genutzt.
  • Dadurch Chance laufende Rendite auf mögliches höheres (künftiges) Zinsniveau anzupassen.
  • Strukturell niedrige Ausfallraten in kurzen Anleihen von Emittenten mit einem gleichmäßigem Fälligkeitsprofil.

Erfahrene Portfolio Manager für krisenfestes Management

Insbesondere in volatilen und krisengetriebenen Zeiten, ist das Managen von Risiken der Motor eines erfolgreichen Portfolio Managements. Unsere Credit-Spezialisten haben die Risiken im Blick:

  • Spezialisiert in Vermeidung von Kreditausfällen
  • Rigorose Einzeltitelanalyse statt Indexreplikation
  • Kein Kreditausfall in Managementhistorie: Seit über 10 Jahren eingespieltes Team seit über 10 Jahren

DIE HERANGEHENSWEISE BASIERT AUF EINEM VERLÄSSLICHEN UND DISZIPLINIERTEN PROZESS

  • Definition Investmentuniversum: Finanzkennzahlen, Handelbarkeit, Rating, uvm.
  • Umfassende Analyse Länderrisiken: Wirtschaftskraft, externer Verschuldungsgrad, uvm.
  • Tiefe, fundamentale Kredit-Analyse: Beurteilung Zahlungsfähigkeit-/Bereitschaft der Emittenten zukünftigen Zins-/Rückzahlungs-verpflichtungen von Krediten nachzukommen. Im Zentrum steht Herausarbeitung grund-legender Treiber des freien Cash-Flows.

 

Neben der Vermeidung möglicher Kreditausfälle gilt es die produktspezifischen Risiken zu beachten:

  • Kursverluste aufgrund von Renditeanstiegen und/ oder erhöhten Risikoaufschlägen
  • Eventuelle Währungskursverluste
  • Anteilswert kann jederzeit unter den Kaufpreis fallen
  • Nicht antizipierte Ereignisrisiken ohne Absicherungsmöglichkeit können zu außerordentlichen Verlusten führen
  • High Yield Anleihen können signifikant hohe Ausfallwahrscheinlichkeiten haben
  • Bei der Anlage in Wertpapiere kann ein Totalverlust nie ausgeschlossen werden

Attraktive Umsetzung je nach Risikoprofil und Anlagehorizont des Investors 

Je nach Risikobereitschaft und Duration sind Renditen über aktuellem Niveau darstellbar.

 

Bildrechte: Canva

  • Kursverluste aufgrund von Renditeanstiegen und/ oder erhöhten Risikoaufschlägen

  • Eventuelle Währungskursverluste

  • Anteilswert kann jederzeit unter den Kaufpreis fallen

  • Nicht antizipierte Ereignisrisiken ohne Absicherungs-möglichkeit können zu außerordentlichen Verlusten führen

  • High Yield Anleihen können signifikant hohe Ausfallwahrscheinlichkeiten haben

  • Bei der Anlage in Wertpapiere kann ein Totalverlust nie ausgeschlossen werden

  • Detaillierte, ausführliche Informationen zu den Risiken sind dem Verkaufsprospekt zu entnehmen

 

 

 

Diese Marketingmitteilung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes wird ausschließlich zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und kann eine individuelle anlage- und anlegergerechte Beratung nicht ersetzen. Sofern Aussagen über Marktentwicklungen, Renditen, Kursgewinne oder sonstige Vermögenszuwächse sowie Risikokennziffern getätigt werden, stellen diese lediglich Prognosen dar, für deren Eintritt wir keine Haftung übernehmen. Insbesondere sind frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Vermögenswerte können sowohl steigen, als auch fallen. Alle Angaben wurden sorgfältig zusammengestellt; teilweise unter Rückgriff auf Informationen Dritter. Einzelne Angaben können sich insbesondere durch Zeitablauf, infolge von gesetzlichen Änderungen, aktueller Entwicklungen der Märkte ggf. auch kurzfristig als nicht mehr oder nicht mehr vollumfänglich zutreffend erweisen und sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität sämtlicher Angaben wird daher keine Gewähr übernommen. Die Angaben gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Soweit steuerliche oder rechtliche Belange berührt werden, sollten diese vom Adressaten mit seinem Steuerberater bzw. Rechtsanwalt erörtert werden.

Anlagen in Finanzinstrumente sind sowohl mit Chancen als auch mit Risiken verbunden. Der Umgang mit Interessenkonflikten in der HAGIM sowie die Best-Execution-Policy sind unter www.ha-gim.com/rechtliche-hinweise-rechtliche-hinweise im Internet veröffentlicht. Die enthaltenen Informationen richten sich nur an Professionelle Kunden bzw. Geeignete Gegenparteien.

Dieses Informationsdokument richtet sich weder an US-Bürger noch an Personen mit ständigem Wohnsitz in den USA, noch an juristische Personen mit Sitz in den USA, noch darf es in den USA verbreitet werden.

Artikel teilen